Artwork

Indhold leveret af Philipp Frohn, Julia Leonhardt, Felix Petruschke, Philipp Frohn, Julia Leonhardt, and Felix Petruschke. Alt podcastindhold inklusive episoder, grafik og podcastbeskrivelser uploades og leveres direkte af Philipp Frohn, Julia Leonhardt, Felix Petruschke, Philipp Frohn, Julia Leonhardt, and Felix Petruschke eller deres podcastplatformspartner. Hvis du mener, at nogen bruger dit ophavsretligt beskyttede værk uden din tilladelse, kan du følge processen beskrevet her https://da.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-app
Gå offline med appen Player FM !

About You, Peloton, HelloFresh: Wie Unternehmen Anleger mit "Bullshit Earnings" in die Irre führen | Hype um Gamestop

26:05
 
Del
 

Manage episode 419106358 series 3316234
Indhold leveret af Philipp Frohn, Julia Leonhardt, Felix Petruschke, Philipp Frohn, Julia Leonhardt, and Felix Petruschke. Alt podcastindhold inklusive episoder, grafik og podcastbeskrivelser uploades og leveres direkte af Philipp Frohn, Julia Leonhardt, Felix Petruschke, Philipp Frohn, Julia Leonhardt, and Felix Petruschke eller deres podcastplatformspartner. Hvis du mener, at nogen bruger dit ophavsretligt beskyttede værk uden din tilladelse, kan du følge processen beskrevet her https://da.player.fm/legal.
WiWo Börsenwoche

Stellt euch mal vor, ihr werdet gefragt, wie viel Geld jeden Monat von eurem Einkommen übrigbleibt. Stolz benennt ihr eine hohe Zahl – und erwähnt nur ganz am Rande, dass ihr Ausgaben für Konsum, Sparen und andere Annehmlichkeiten dabei gar nicht berücksichtigt habt. Trotz der vollmundigen Rechnung steht euer Konto am Ende des Monats im Minus.

Überspitzt formuliert gehen viele Unternehmen ähnlich vor, wenn sie ihre Gewinne kommunizieren. Oft weisen sie bereinigte Kennzahlen aus – und vermitteln den Eindruck der Profitabilität. Die hohen Nettoschulden werden damit verschleiert. Um die tatsächliche Situation des Unternehmens zu ergründen, müssen Anleger in den Geschäftsbericht schauen.

In dieser Folge sprechen Felix und Philipp darüber, warum viele Unternehmen „Bullshit Earnings“ ausweisen, wieso diese geschönten Zahlen ein Problem sind, bei welchen Unternehmen Anleger etwas genauer in die Bilanz schauen sollten – und welche Kennzahl etwas besser taugt, um Aktien zu bewerten.

Besprochene Wertpapiere: Gamestop (ISIN: US36467W1099) Amundi CAC 40 UCITS ETF Dist (ISIN: FR0007052782) About You (ISIN: DE000A3CNK42) Peloton (ISIN: US70614W1009) HelloFresh (ISIN: DE000A161408)

In diesem Text erfahrt ihr noch ausführlicher, wie Unternehmen ihre Zahlen schönen: https://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/renk-wework-about-you-wie-unternehmen-anleger-mit-geschoenten-kennzahlen-blenden/29759332.html


Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

Helfen Sie uns, unsere Podcasts weiter zu verbessern. Ihre Meinung ist uns wichtig: www.wiwo.de/zufriedenheit

Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER

  continue reading

135 episoder

Artwork
iconDel
 
Manage episode 419106358 series 3316234
Indhold leveret af Philipp Frohn, Julia Leonhardt, Felix Petruschke, Philipp Frohn, Julia Leonhardt, and Felix Petruschke. Alt podcastindhold inklusive episoder, grafik og podcastbeskrivelser uploades og leveres direkte af Philipp Frohn, Julia Leonhardt, Felix Petruschke, Philipp Frohn, Julia Leonhardt, and Felix Petruschke eller deres podcastplatformspartner. Hvis du mener, at nogen bruger dit ophavsretligt beskyttede værk uden din tilladelse, kan du følge processen beskrevet her https://da.player.fm/legal.
WiWo Börsenwoche

Stellt euch mal vor, ihr werdet gefragt, wie viel Geld jeden Monat von eurem Einkommen übrigbleibt. Stolz benennt ihr eine hohe Zahl – und erwähnt nur ganz am Rande, dass ihr Ausgaben für Konsum, Sparen und andere Annehmlichkeiten dabei gar nicht berücksichtigt habt. Trotz der vollmundigen Rechnung steht euer Konto am Ende des Monats im Minus.

Überspitzt formuliert gehen viele Unternehmen ähnlich vor, wenn sie ihre Gewinne kommunizieren. Oft weisen sie bereinigte Kennzahlen aus – und vermitteln den Eindruck der Profitabilität. Die hohen Nettoschulden werden damit verschleiert. Um die tatsächliche Situation des Unternehmens zu ergründen, müssen Anleger in den Geschäftsbericht schauen.

In dieser Folge sprechen Felix und Philipp darüber, warum viele Unternehmen „Bullshit Earnings“ ausweisen, wieso diese geschönten Zahlen ein Problem sind, bei welchen Unternehmen Anleger etwas genauer in die Bilanz schauen sollten – und welche Kennzahl etwas besser taugt, um Aktien zu bewerten.

Besprochene Wertpapiere: Gamestop (ISIN: US36467W1099) Amundi CAC 40 UCITS ETF Dist (ISIN: FR0007052782) About You (ISIN: DE000A3CNK42) Peloton (ISIN: US70614W1009) HelloFresh (ISIN: DE000A161408)

In diesem Text erfahrt ihr noch ausführlicher, wie Unternehmen ihre Zahlen schönen: https://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/renk-wework-about-you-wie-unternehmen-anleger-mit-geschoenten-kennzahlen-blenden/29759332.html


Exklusiv für WirtschaftsWoche BörsenWoche-Hörerinnen und -Hörer gibt es außerdem hier ein besonderes Abo-Angebot: https://vorteile.wiwo.de/bw-podcast/

Helfen Sie uns, unsere Podcasts weiter zu verbessern. Ihre Meinung ist uns wichtig: www.wiwo.de/zufriedenheit

Mehr über die Angebote unserer Werbepartnerinnen und -partner finden Sie HIER

  continue reading

135 episoder

Alle episoder

×
 
Loading …

Velkommen til Player FM!

Player FM is scanning the web for high-quality podcasts for you to enjoy right now. It's the best podcast app and works on Android, iPhone, and the web. Signup to sync subscriptions across devices.

 

Hurtig referencevejledning