Artwork

Indhold leveret af Südwestrundfunk. Alt podcastindhold inklusive episoder, grafik og podcastbeskrivelser uploades og leveres direkte af Südwestrundfunk eller deres podcastplatformspartner. Hvis du mener, at nogen bruger dit ophavsretligt beskyttede værk uden din tilladelse, kan du følge processen beskrevet her https://da.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-app
Gå offline med appen Player FM !

„Tag der wandernden Seelen“ – Tatort in Berlins vietnamesischer Community

3:32
 
Del
 

Manage episode 416233133 series 69292
Indhold leveret af Südwestrundfunk. Alt podcastindhold inklusive episoder, grafik og podcastbeskrivelser uploades og leveres direkte af Südwestrundfunk eller deres podcastplatformspartner. Hvis du mener, at nogen bruger dit ophavsretligt beskyttede værk uden din tilladelse, kan du følge processen beskrevet her https://da.player.fm/legal.

Folterwerkzeug, Videokamera und Blut im Keller

Es kommt selten vor, dass Kommissare im Tatort einem Mordopfer gegenüber Hassgefühle entwickeln. Hans Engler wird in seiner Wohnung tot aufgefunden. Sieht schlimm aus, mit 20 Messerstichen. Aber Engler selbst hat seine Mörderin zuvor offensichtlich schlimm gequält. Im Keller des Hauses findet die Polizei Folterwerkzeug, eine Videokamera und viel Blut. Es ist ein Fall, der die beiden immer noch neuen Kollegen Karow und Bonard, gespielt von Mark Waschke und Corinna Harfouch, von Anfang an mitnimmt. Gegenseitige Stützen sind sich die beiden aber noch lange nicht.

Die Spur führt in eine vietnamesische Gemeinde

Gesucht wird nach einer Pflegekraft. Und die Spur führt zu einer vietnamesischen Gemeinde, zu jungen Menschen, deren Aufenthaltsstatus nicht eindeutig ist. Und einer Ärztin, die ihnen hilft. Hauptkommissar Karow muss erkennen, dass er mit seiner ruppigen Art nicht weiterkommt. Faszinierend an diesem atmosphärischen und mit großem Gespür für Licht und Farben gefilmten Tatort ist, wie sich Täter- und Opferperspektiven vermischen. Und wie Einblicke in die vietnamesische Lebenswelt Berlins gelingen.

Erinnerungen an die Ausschreitungen von Rostock-Lichtenhagen werden wach

Die Skepsis vieler Vietnamesen gegenüber Polizei und Behörden hat allerdings wenig mit Geistern zu tun, schon eher zum Beispiel mit den rechtsextremen Angriffen von Rostock-Lichtenhagen, Anfang der 90er-Jahre, als die Polizei zu lange tatenlos zusah. Zu DDR-Zeiten war Vietnam ein sozialistischer Bruderstaat, heute sollen die Frauen den Fachkräftemangel beheben, aber wirklich willkommen haben sie sich wohl nie gefühlt.

Extreme Gewalt ist nur zu erahnen

Vorwerfen kann man dem Film von Mira Thiel und Josefine Scheffler nicht viel, außer vielleicht, dass er sich herausnimmt, die Krimikomponente zwischenzeitlich zu vernachlässigen. Dafür gewinnt er enorm an innerer emotionaler Spannung. Die Kamera lässt extreme Gewalt nur erahnen, ist aber dennoch nah dran an den Körpern, an Haut, Blut, Schmerz und Trauma von jungen Frauen, die meist machtlos sind gegen sexualisierte Verbrechen. Und dass ausgerechnet Robert Karow am Ende zeigt, wie man polizeilich achtsam mit diesen Opfern umgehen kann, ohne sie zu retraumatisieren, das ist eine besondere Pointe. Trailer zum Tatort „Am Tag der wandernden Seelen“, Ausstrahlung im Ersten am 2.Mai, 20:15 Uhr.
  continue reading

592 episoder

Artwork
iconDel
 
Manage episode 416233133 series 69292
Indhold leveret af Südwestrundfunk. Alt podcastindhold inklusive episoder, grafik og podcastbeskrivelser uploades og leveres direkte af Südwestrundfunk eller deres podcastplatformspartner. Hvis du mener, at nogen bruger dit ophavsretligt beskyttede værk uden din tilladelse, kan du følge processen beskrevet her https://da.player.fm/legal.

Folterwerkzeug, Videokamera und Blut im Keller

Es kommt selten vor, dass Kommissare im Tatort einem Mordopfer gegenüber Hassgefühle entwickeln. Hans Engler wird in seiner Wohnung tot aufgefunden. Sieht schlimm aus, mit 20 Messerstichen. Aber Engler selbst hat seine Mörderin zuvor offensichtlich schlimm gequält. Im Keller des Hauses findet die Polizei Folterwerkzeug, eine Videokamera und viel Blut. Es ist ein Fall, der die beiden immer noch neuen Kollegen Karow und Bonard, gespielt von Mark Waschke und Corinna Harfouch, von Anfang an mitnimmt. Gegenseitige Stützen sind sich die beiden aber noch lange nicht.

Die Spur führt in eine vietnamesische Gemeinde

Gesucht wird nach einer Pflegekraft. Und die Spur führt zu einer vietnamesischen Gemeinde, zu jungen Menschen, deren Aufenthaltsstatus nicht eindeutig ist. Und einer Ärztin, die ihnen hilft. Hauptkommissar Karow muss erkennen, dass er mit seiner ruppigen Art nicht weiterkommt. Faszinierend an diesem atmosphärischen und mit großem Gespür für Licht und Farben gefilmten Tatort ist, wie sich Täter- und Opferperspektiven vermischen. Und wie Einblicke in die vietnamesische Lebenswelt Berlins gelingen.

Erinnerungen an die Ausschreitungen von Rostock-Lichtenhagen werden wach

Die Skepsis vieler Vietnamesen gegenüber Polizei und Behörden hat allerdings wenig mit Geistern zu tun, schon eher zum Beispiel mit den rechtsextremen Angriffen von Rostock-Lichtenhagen, Anfang der 90er-Jahre, als die Polizei zu lange tatenlos zusah. Zu DDR-Zeiten war Vietnam ein sozialistischer Bruderstaat, heute sollen die Frauen den Fachkräftemangel beheben, aber wirklich willkommen haben sie sich wohl nie gefühlt.

Extreme Gewalt ist nur zu erahnen

Vorwerfen kann man dem Film von Mira Thiel und Josefine Scheffler nicht viel, außer vielleicht, dass er sich herausnimmt, die Krimikomponente zwischenzeitlich zu vernachlässigen. Dafür gewinnt er enorm an innerer emotionaler Spannung. Die Kamera lässt extreme Gewalt nur erahnen, ist aber dennoch nah dran an den Körpern, an Haut, Blut, Schmerz und Trauma von jungen Frauen, die meist machtlos sind gegen sexualisierte Verbrechen. Und dass ausgerechnet Robert Karow am Ende zeigt, wie man polizeilich achtsam mit diesen Opfern umgehen kann, ohne sie zu retraumatisieren, das ist eine besondere Pointe. Trailer zum Tatort „Am Tag der wandernden Seelen“, Ausstrahlung im Ersten am 2.Mai, 20:15 Uhr.
  continue reading

592 episoder

All episodes

×
 
Loading …

Velkommen til Player FM!

Player FM is scanning the web for high-quality podcasts for you to enjoy right now. It's the best podcast app and works on Android, iPhone, and the web. Signup to sync subscriptions across devices.

 

Hurtig referencevejledning