Artwork

Indhold leveret af Südwestrundfunk. Alt podcastindhold inklusive episoder, grafik og podcastbeskrivelser uploades og leveres direkte af Südwestrundfunk eller deres podcastplatformspartner. Hvis du mener, at nogen bruger dit ophavsretligt beskyttede værk uden din tilladelse, kan du følge processen beskrevet her https://da.player.fm/legal.
Player FM - Podcast-app
Gå offline med appen Player FM !

Backen mit Genussforscher Thomas Vilgis: Das Osterlamm

6:01
 
Del
 

Manage episode 409374698 series 69292
Indhold leveret af Südwestrundfunk. Alt podcastindhold inklusive episoder, grafik og podcastbeskrivelser uploades og leveres direkte af Südwestrundfunk eller deres podcastplatformspartner. Hvis du mener, at nogen bruger dit ophavsretligt beskyttede værk uden din tilladelse, kan du følge processen beskrevet her https://da.player.fm/legal.

Rezept: Osterlamm

Zutaten:
8 Eier
350 g Zucker
Mandelaroma (essentielles Öl)
Zitrusaroma (essentielles Öl)
25 g Mehl
135 g Maisstärke
½ Päckchen Backpulver
Butter zum Einfetten
Zubereitung:
Ofen auf 160° vorheizen.
Die Eier in Eiklar und Eigelb trennen.
Eigelbe mit Zucker und dem Mandelaroma schaumig aufschlagen.
In der Zwischenzeit das Eiklar mit einer Messerspitze Salz zu steifem Schnee schlagen. Anschließend den entstandenen Eischnee vorsichtig unter die cremige Eigelb-Zucker-Mischung heben und darauf achten, dass der Schaum nicht bricht.
Mehl, Stärke und Backpulver mischen und in die Ei-Mischung sieben.
Dabei Rühren bis ein homogener Teig entsteht.
Die Lammform mit Butter einfetten, den Teig hineingeben und 40 bis 45 Minuten backen.
Nach dem Backen aus der Form nehmen, abkühlen lassen und je nach Belieben mit Puderzucker, Schokoraspeln oder Kokosflocken bestäuben.

Dazu ein luftiger Eierlikör-Espuma:

200 ml Schlagsahne
100 ml Eierlikör

Vermischen und in einen Sahnesyphon geben. Mit einer Stickstoffpatrone beladen und kühl stellen.
Die Meinung von Genussforscher Thomas Vilgis:
Ein bis zwei Sprühstöße davon neben ein, zwei Scheibchen Osterlämmle ist nicht die schlechteste Idee - und nach sechs Wochen Fastenzeit ganz gewiss auch keine große Sünde.
  continue reading

591 episoder

Artwork
iconDel
 
Manage episode 409374698 series 69292
Indhold leveret af Südwestrundfunk. Alt podcastindhold inklusive episoder, grafik og podcastbeskrivelser uploades og leveres direkte af Südwestrundfunk eller deres podcastplatformspartner. Hvis du mener, at nogen bruger dit ophavsretligt beskyttede værk uden din tilladelse, kan du følge processen beskrevet her https://da.player.fm/legal.

Rezept: Osterlamm

Zutaten:
8 Eier
350 g Zucker
Mandelaroma (essentielles Öl)
Zitrusaroma (essentielles Öl)
25 g Mehl
135 g Maisstärke
½ Päckchen Backpulver
Butter zum Einfetten
Zubereitung:
Ofen auf 160° vorheizen.
Die Eier in Eiklar und Eigelb trennen.
Eigelbe mit Zucker und dem Mandelaroma schaumig aufschlagen.
In der Zwischenzeit das Eiklar mit einer Messerspitze Salz zu steifem Schnee schlagen. Anschließend den entstandenen Eischnee vorsichtig unter die cremige Eigelb-Zucker-Mischung heben und darauf achten, dass der Schaum nicht bricht.
Mehl, Stärke und Backpulver mischen und in die Ei-Mischung sieben.
Dabei Rühren bis ein homogener Teig entsteht.
Die Lammform mit Butter einfetten, den Teig hineingeben und 40 bis 45 Minuten backen.
Nach dem Backen aus der Form nehmen, abkühlen lassen und je nach Belieben mit Puderzucker, Schokoraspeln oder Kokosflocken bestäuben.

Dazu ein luftiger Eierlikör-Espuma:

200 ml Schlagsahne
100 ml Eierlikör

Vermischen und in einen Sahnesyphon geben. Mit einer Stickstoffpatrone beladen und kühl stellen.
Die Meinung von Genussforscher Thomas Vilgis:
Ein bis zwei Sprühstöße davon neben ein, zwei Scheibchen Osterlämmle ist nicht die schlechteste Idee - und nach sechs Wochen Fastenzeit ganz gewiss auch keine große Sünde.
  continue reading

591 episoder

Toate episoadele

×
 
Loading …

Velkommen til Player FM!

Player FM is scanning the web for high-quality podcasts for you to enjoy right now. It's the best podcast app and works on Android, iPhone, and the web. Signup to sync subscriptions across devices.

 

Hurtig referencevejledning