Historiker über Lieferengpässe - Trentmann: "Mangel ist nicht prähistorisch"

9:33
 
Del
 

Fetch error

Hmmm there seems to be a problem fetching this series right now. Last successful fetch was on November 09, 2021 21:25 (24d ago)

What now? This series will be checked again in the next day. If you believe it should be working, please verify the publisher's feed link below is valid and includes actual episode links. You can contact support to request the feed be immediately fetched.

Manage episode 305308997 series 1634886
Af Redaktion deutschlandradio.de. Opdaget af Player FM og vores brugere – copyright tilhører udgiveren, ikke Player FM, og lyden streames direkte fra deres servere. Tryk på Abonner-knappen for at få opdateringer i Player FM, eller kopier URL'en til en anden podcast-app.
Ein Schild mit der Aufschrift "Neue Ware ist unterwegs!" ist an einem leeren Supermarkt-Regal angebracht, in dem ursprünglich Toilettenpapier stand. (picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jan Woitas)Keine Autos, keine Turnschuhe und selbst Bücher könnten knapp werden. Der uneingeschränkte Konsum scheint bedroht, Lieferungen stocken, das ein oder andere Gut kann nicht direkt geliefert werden. "Es zeigt, wie verwundbar eine Gesellschaft ist", sagte der Historiker Frank Trentmann im Dlf.
www.deutschlandfunk.de, Themenportal Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

3628 episoder